Ferrum phosphoricum
Ferrum phosphoricum

Ferrum phosphoricum: Salz des Immunsystems

Eisen ist das Metall des Immunsystems und der Widerstandskraft. Schon seit der Antike wird dieses Metall mit dem griechischen Kriegsgott Ares in Verbindung gebracht. Es repräsentiert Wille und Energie. In diesem Fall verfügt es über einen Phosphat-Rest der zusätzlich als Energiegeber fungiert. In unserem Körper spielen Phosphor-Verbindungen und Eisen eine große Rolle im elementaren Energiestoffwechsel. Speziell die energiereiche Substanz ATP besteht im Wesentlichen aus Phosphorverbindungen. Sie ist die Batterie und gleichzeitig Motor jeglicher Stoffwechselvorgänge.

3 Fakten zu Ferrum phosphoricum

Wusstest Du, dass...

... seine natürliche Form Vivianit nach dem Entdecker John Henry Vivian benannt wurde?

... der Vivianit leicht angeschmolzen magnetisch wird?

... der Vivianit im niederbayrischen Bodenmais vorkommt und abgebaut wird?

Steckbrief von Eisenblau

Beschaffenheitfarblose bis schwarze Kristalle
BezeichnungEisenphosphat
Vorkommen im KörperAlle Zellen, Hämoglobin der Blutkörperchen
EinsatzbereichImmunsystem, Entzündungen
Nummer im Arzneimittelbild3
Typische PotenzD12

Allgemeines und Heilwirkung von Ferrum phosphoricum

Ferrum phosphoricum ist immunfördernd. Es stützt die Immunabwehr und stärkt die Abwehr im Kampf gegen Infektionen. Es gibt dem Körper die Kraft und Energie, die er braucht, um sich gegen Infektionen zur Wehr zu setzen.

Ferrum phosphoricum ist energiegebend. Es kräftigt den elementaren ATP-Stoffwechsel des Körpers und hilft ihm seine Akkus aufgeladen zu halten. So können Stoffwechsel und Abwehrvorgänge gesichert ablaufen und die Lebensenergie wird grundlegend gestärkt.

Ferrum phosphoricum ist blutbildend. Rote Blutkörperchen bestehen im kern aus einem Molekül namens Hämoglobin. Dieses enthält Eisen, an dass sich in der Lunge der Stauerstoff anlagen kann. Ohne Eisen können die roten Blutkörperchen nicht gebildet werden, Zellatmung und Sauerstofftransport funktionieren nicht reibungslos.

Eisenblau: Chemischer Hintergrund

Eisenblau oder Vivianit sind die natürlichen Mineralien aus denen Eisenphosphat gewonnen wird. Es kommt weltweit vor, allerdings nur sehr lokal konzentriert. In Deutschland haben wir starke vorkommen in Niederbayern und Hessen. Die Substanz liegt meist in Kristallform vor und besticht mit einer intensiv blauen bis schwarzen Farbe, jedoch erst nachdem Kontakt zum Sauerstoff der Luft. Verwendet wird Eisenblau heute nach wie vor als Malereipigment oder als Schmuckstein. 

Ferrum phosphoricum: Wirkung für Körper und Geist

Für den Körper stellt Ferrum phosphoricum eine wichtige Verbindung dar. Beide Teile des Moleküls haben eine Wirkung auf den Energiestoffwechsel des Körpers. Eisen wird für die Bildung roter Blutkörperchen benötigt und bei Infekten und fieberhaften Erkrankungen vermehrt verbraucht. Phosphor spielt eine enorme Rolle in der Atmungskette der Zellen. Er ist das Kernelement zur Regeneration des ATP-Moleküle, welches als Grundenergieträger und einer Art Batterie im Körper fungiert. Ein aktives Immunsystem benötigt daher beide Teile des Ferrum phosphoricum um eine einen sauberen Energiestoffwechsel zu gewährleisten. Kraft und Lebensenergie hängen direkt an diesen Stoffwechselprozessen dran und sind damit von grundlegender Bedeutung. Außerdem gilt es als Salz des ersten Entzündungsstadiums. Das bedeutet, dass es besonders in der ersten, heißen, fieberhaften Phase eines Infektes benötigt wird, um die Abwehrleistung des Körpers zu unterstützen.

Eigenschaften von Eisenblau

Speicherorte von Ferrum phosphoricum

Symptome bei Mangel von Eisenblau

Anwendungsbereiche in der Naturheilkunde:
Ferrum phosphoricum

Die Anwendungsbereiche leiten sich direkt von der Bedeutung im Energie- und Eisenstoffwechsel von Ferrum phosphoricum ab. 

Dazu gehören:

Eisenblau bei akuten Verletzungen, Schmerzen & Entzündungen

Immer wenn im Körper akute Prozesse mit Entzündung und Bluterguss stattfinden ist an Ferrum phosphoricum zu denken. Das Eisen wird benötigt den Blutverlust wieder auszugleichen indem neue Blutkörperchen gebildet werden. Außerdem unterstützt es den Heilungsprozess in dem es als Energiegeber die Zellatmung und Regeneration von Geweben unterstützt.

Ferrum phosphoricum für das Immunsystem

Ferrum phosphoricum gilt als Entzündungsmittel der ersten Phase. Damit ist die akute Entzündung mit Aktivierung des Immunsystems gemeint. In dieser Phase wird das Immunsystem scharf gestellt, um Infektionen abzuwehren. Die Durchblutung und Körpertemperatur werden erhöht, so dass enzymatische Prozesse aktiviert werden können, die notwendig sind. Der Körper ist damit scharf gestellt und kann seine notwendigen Prozesse von Abwehr und Regeneration optimal gewährleisten. 

Eisenblau bei Stress

Stress ist ein Einfluss auf den Körper, der ihm viel Kraft, Energie und Aufmerksamkeit abverlangt. Das System muss Höchstleistungen erbringen, für die er Kraft benötigt. Ferrum phosphoricum stützt die kraftgebenden Prozesse im Körper, aktiviert die Zellatmung, um sicher zu stellen, dass die Energie freigesetzt wird. Auf emotionaler Ebene stützt es Willensprozesse und hilft psychisch die Kraft aufzubringen, durch diese Phase hindurchzugehen, um sich anschließend wieder zu entspannen.

Ferrum phosphoricum bei psychischer und körperlicher Schwäche

Psychische wie körperliche Belastungen schlagen nach einiger Zeit direkt auf den Energiestoffwechsel des Körpers durch. Die Reserven sind verbraucht und auf zellulärer Ebene bedeutet dies, dass die ATP-Regeneration nicht mehr ausreichend gut funktioniert. Ferrum phosphoricum liefert dem Körper die notwendigen Substanzen den Energiehaushalt wieder zu sanieren. Diese wiederkehrende Kraft für zu einer spürbaren Verbesserung des Körperlichen Schwächegefühls und hilft der Psyche mehr Ressourcen verfügbar zu haben, um durch Krisenzeiten durchgehen zu können. Eine bessere emotionale Abgrenzung und eine klare Willensausrichtung sind die Folge. 

Hinweise zur Verwendung von Eisenblau

Wie, wann und in welcher Dosis wird Name eingenommen? Welche Einnahmeformen (Tablette, Tropfen etc.) gibt es? Auf was sollte man bei der Einnahme achten?

Ferrum phosphoricum in der Schwangerschaft & Stillzeit

Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit steht einer Einnahme von Ferrum phosphoricum nichts im Wege. 

Heilende Kraft von Eisenblau nutzen

Nutze die heilende Kraft von Ferrum phosphoricum und unseren weiteren 100 Heilpflanzen für die natürliche Linderung Deiner Beschwerden. Verbessere Dein Wohlbefinden und unterstütze Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele! Stelle Dir mithilfe unseres Konfigurators Dein persönliches Spagyrik-Spray zusammen, das auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist und Dich auf Deinem natürlichen Weg zur Besserung von Körper, Geist und Seele begleitet.

HOL DIR JETZT DEINE INDIVIDUELLE HEILPFLANZEN MISCHUNG

In nur 3 Minuten kannst Du Dir Deine individuelle Heilpflanzenmischung erstellen und versandkostenfrei bestellen.

Folge uns jetzt auf den sozialen Medien!

Bleib am Ball und melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!