Menu Close
Logo des zimplyfy-Blogs mit Bubble und Blättern als Blogsymbol blau
Frau mit Schlafstörungen

Einschlafstörungen, Schwitzen, Hitzewallungen oder Stimmungsschwankungen – mehr als zwei Drittel aller betroffenen Frauen empfinden Wechseljahrsbeschwerden als belastend. Ursächlich für die Beschwerden ist die nachlassende Aktivität der Eierstöcke. Spürbar ist dies sowohl an Körper als auch an Seele. Spätestens wenn es zu Schlafstörungen im Klimakterium kommt, wird die Phase der Hormonumstellung zur Tortur. Das wundert nicht: Schließlich ist der nächtliche Schlaf mitunter eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für körperliche und geistige Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Deine individuelle Wechseljahre-Mischung

Mit natürlichen Methoden wie den individuellen Spagyrik-Sprays von Zimply Natural können Beschwerden behandelt und nachhaltig gelindert werden.

Wodurch werden Schlafstörungen in den Wechseljahren verursacht?

Die Schlafprobleme vieler Frauen in den Wechseljahren lassen sich auf verschiedene Faktoren zurückführen.

Sinkende Östrogenwerte

Als Hauptursache für Schlafstörungen vermuten Schlafmediziner und Gynäkologen einen sinkenden oder niedrigen Östrogenspiegel. In den Wechseljahren verändert sich der gesamte Hormonhaushalt, da die Aktivität der Eierstöcke schwankt.

Viele Frauen bemerken, dass sie nicht mehr so gut schlafen können, wenn der Östrogenspiegel in der ersten Zyklushälfte nicht mehr schnell genug ansteigt. Die Ursache: Östrogen hat Einfluss auf die Stoffwechselvorgänge im Gehirn und fördert gewisse Schlafphasen: die Tiefschlafphasen sowie die so genannten Rapid Eye Movement (REM)-Phasen, in denen wir träumen und das Erlebte verarbeiten. Daher kann ein gesunkener Östrogenspiegel zu unruhigen Nächten führen.

Die Psyche

Frau in den Wechseljahren mit Stress

Schlafstörungen können nicht nur hormonell bedingt sein, sondern auch auf psychische Belastungen zurückzuführen sein. Die Phase der Wechseljahre ist oft auch eine Zeit der großen privaten und beruflichen Veränderungen. Nicht nur der Körper verändert sich, sondern auch viele andere Faktoren. Wer in dieser Lebensphase zusätzlich zu den hormonellen Veränderungen auch noch unter Stress, Überforderung und Ängsten leidet, könnte ebenfalls zu schlechtem Schlaf neigen.

Führen Hitzewallungen in den Wechseljahren zu Schlafstörungen?

Viele Frauen leiden in der Zeit der hormonellen Umstellung nicht nur tagsüber unter Hitzewallungen und Schweißausbrüchen. Diese sind nicht nur ein typisches Symptom der Menopause. Sie stehen auch in engem Bezug zu Schlafstörungen in den Wechseljahren. Das liegt daran, dass die spontanen Hitzewallungen und Schweißausbrüche in der Nacht auftreten können und einige Minuten anhalten können. Es ist kaum an Schlaf zu denken, wenn man Herzrasen hat und der Schlafanzug in Sekundenschnelle durchgeschwitzt ist. Der Schlaf-Wach-Rhythmus wird folglich durch nächtliche Hitzewallungen und starkes Schwitzen gestört.

Was hilft bei Schlafstörungen in den Wechseljahren?

Bei Schlafstörungen aufgrund von Wechseljahrsbeschwerden sollte man zunächst diese Tipps ausprobieren:

  • Zum Schlafen solltest Du leichte und atmungsaktive Kleidung tragen
  • Sorge für einen stillen Raum und ein gutes Klima im Schlafzimmer
  • Führe schlaffördernde Rituale ein: Nehme ein Bad, lese ein Buch und verzichte auf das Smartphone
  • Vermeide Nickerchen am späten Nachmittag
  • Sorge für ein positives, stabiles soziales Umfeld.
  • Vermeide Alkohol und koffeinhaltige Getränke kurz vor dem Schlafengehen
  • Löse Dich von Stress und Aufregung: Yoga, autogenes Training oder Meditation können Dir dabei helfen

Wie die Naturheilkunde bei Schlafstörungen in den Wechseljahren helfen kann

Schlaf-Spray

Frauen, die in den Wechseljahren unter Schlafstörungen und anderen Wechseljahrsbeschwerden leiden, benötigen nicht zwangsläufig eine Hormonersatztherapie. Es ist bekannt, dass eine Hormontherapie starke Nebenwirkungen haben kann. Naturheilkundliche Mittel hingegen lindern die Beschwerden auf sanfte, ganzheitliche Weise und sind nahezu frei von jeglichen Nebenwirkungen.

Mit Zimply Natural helfen wir Dir, Deine Schlafstörungen in der Nacht zu lindern, sodass Du wieder von einer ganzheitlichen und gesunden Normalität profitieren kannst!

Entdecke unsere Rezepturen

Mit natürlichen Methoden wie den individuellen Spagyrik-Sprays von Zimply Natural können Beschwerden behandelt und nachhaltig gelindert werden.

Endecke noch weitere Blogposts

Alles über die ganzheitliche Gesundheit

Junge Frau die sich im Bett sitzend streckt, Sonne scheint in ihr Zimmer

Tipps für einen erholsamen Schlaf

Deine individuelle Schlaf-Mischung Mit natürlichen Methoden wie den individuellen Spagyrik-Sprays von Zimply Natural können Beschwerden behandelt und nachhaltig gelindert werden. Jetzt konfigurieren für nur 29,99€ Der Schlaf und seine Bedeutung Über 34 Millionen Deutsche berichten von regelmäßigen Schlafproblemen. Sie...
spaceshuttle startet rakete explosion start

Herzlich willkommen auf unserem ZIMPLYfy-BLOG!

Die Mission von Zimply Natural: Individuelle Naturheilkunde Herzlich willkommen auf unserem neuen ZIMPLYfy-BLOG! Mein Name ist Dr. Markus Kick und ich bin Gründer und Geschäftsführer von Zimply Natural. Ich freue mich sehr heute den ersten Eintrag auf unserem neuen...
Sonne die durch Dach eines Baums scheint

Was ist die Spagyrik?

Spagyrik: Vom Trennen und Neu-Zusammenführen Das Wort selbst kommt etwas staksig daher: “Spagyrik“. Betrachtet man jedoch die Wortherkunft, so wird das Grundprinzip der Spagyrik gleich klar. Spagyrik ist eine Zusammensetzung der griechischen Begriffe “spao” und “ageiro“. Also der Begriffe...

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Gesundheit