Tipps für Deine Motivation

#wohlbefinden
#zimplynatural
#tipps
#motivation

Unsere Motivations-Tipps

Du suchst nach mehr Motivation im Alltag und möchtest schlechte Angewohnheiten ablegen? Oder fehlt Dir der Antrieb, um mal wieder mit dem Sport anzufangen und durchzuhalten? Wir haben ein paar Tipps für Dich herausgesucht, die Dich motivieren sollen und dabei helfen, am Ball zu bleiben. 

1. Suche eine positive Herausforderung

Oft geraten wir in einen Trott aus bekannten Sachen. Wir stellen uns viel zu selten neue Aufgaben und Herausforderungen. Aber vor allem durch neue, unbekannte Herausforderungen kann liegengebliebene Motivation wieder aufgeweckt werden. Wenn Du Deine Komfortzone verlässt, gelangst Du in die Wachstumsphase, die voller Herausforderungen & Möglichkeiten steckt, welche dich neu motivieren. Aber hierbei ist wichtig zu sagen: Überanstrenge und stresse dich nicht zu sehr. Entspannung zwischendurch ist mindestens genauso wichtig.

2. Erkenne den Sinn Deiner Aufgabe

Wenn Dir eine Aufgabe sinnlos erscheint und Du nicht weißt, wie diese Dir weiterhelfen wird, ist es schwierig, motiviert zu bleiben. Finde Eine Aufgabe, die Dir sinnvoll erscheint und entscheide selbst, wie diese Dich beeinflusst. Denn fast nichts ist motivierender, als von sich und seinem Vorhaben überzeugt zu sein. 

3. Probiere neue Aktivitäten aus

Oft beschäftigen wir uns mit bekannten Aufgaben, da es leichter ist, beim Altbewährten zu bleiben. Routinen sparen Zeit und Energie, allerdings halten sie uns auch davon ab, etwas Neues auszuprobieren. Also tritt doch aus Deiner Komfortzone heraus, um Dich selbst weiterzuentwickeln. Frage beispielsweise auch Deine Freunde, ob sie mit Dir zusammen ein neues Hobby ausprobieren. Gegenseitig kann man sich noch mehr motivieren.

4. Führe Dir Dein Ziel vor Augen

Plane neue Aufgaben und Zielen, egal wie klein oder groß, und führe sie Dir vor Augen. Werde konkret: Mache dich möglichst schnell daran, dass neue Ziel anzugehen und mache Dir dazu einen konkreten Plan. Und nicht zu vergessen: Schau auf Deinem Weg auch öfter mal zurück, um zu sehen, was Du schon alles erreicht hast. Und an welchen Ecken Du vielleicht noch etwas verbessern kannst.

5. Finde Freude an dem, was Du machst

Wohl einer der wichtigsten Tipps, den Viele bei Stress & vollen Terminkalendern oft vergessen: Du solltest Spaß an dem haben, was du machst. Gezwungene oder negative Dingen werden schnell vernachlässigt, da hier die Motivation nicht lange aufrecht erhalten werden kann. Hast Du hingegen Spaß an Deiner Aufgabe, fällt es Dir leichter anzufangen und durchzuhalten

DEIN PLAN, UM MOTIVIERT ZU BLEIBEN

Setze Dir ein Ziel

Demotivation abbauen

Positive innere Einstellung

Deadline festlegen

Nach Hilfe fragen

NUTZE DIE KRAFT DER NATUR UND KONFIGURIERE DEINE INDIVIDUELLE MOTIVATIONS-MISCHUNG

Extrinsische & intrinsische Motivation

Wir selbst werden von vielen äußeren Einflüssen beeinflusst & motiviert. Dazu zählen z.B. unsere Familie & Freunde, die Arbeit, aber auch soziale Medien und unsere Mitmenschen. Aber nicht nur äußere Einflüsse sind wichtig für unsere Motivation.

Wusstest Du schon, dass es eine intrinsische und extrinsische Motivation gibt? Die extrinsische Motivation ist wie vorher schon angesprochen durch äußere Reize hervorgerufen. Quellen dafür sind beispielweise finanzielle Anreize, Belohnungen oder Erwartungen. Intrinsische Motivation hingegen zeichnet sich dadurch aus, dass Du Tätigkeiten einfach ihrer selbst willen durchführst, weil sie Dir Spaß & Freude machen. Du möchtest etwas machen oder erreichen, wovon Du selbst überzeugt bist.

Um nachhaltig und langfristig motiviert zu bleiben, ist die intrinsische Motivation wichtiger als die extrinsische. Natürlich kommen bei den meisten Menschen die beiden Formen gemischt vor oder treten gleichzeitig auf, allerdings solltest du vor allem an Deine intrinsische Motivation denken, um motiviert zu bleiben. Menschen, die häufiger intrinsisch handeln, zeigen sich meist motivierter & zufriedener und verfolgen ihre Ziele hartnäckiger. Aber natürlich sollte nicht vergessen werden, dass jeder mal einen Durchhänger & das natürlich ist.

Über den Autor

Dr. Markus Kick - Gruender und Geschaeftsfuehrer von ZIMPLY NATURAL

Dr. Markus Kick ist Gründer und Geschäftsführer der ZIMPLY NATURAL GmbH. Er ist Experte für Digitalisierung & Marketing und zusammen mit seinem Schwiegervater der konzeptionelle Kopf hinter ZIMPLY NATURAL.

ZIMPLY NATURAL BIETET DIR DIE SPAGYRISCHE KRAFT DER HEILPFLANZEN

Was ist ZIMPLY NATURAL? Erklärt in 45 Sekunden!

Folge uns jetzt auf den sozialen Medien!

Bleib am Ball und melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!


Categories: KÖRPER & BESCHWERDEN