Tipps gegen Kopfschmerzen

#wohlbefinden
#zimplynatural
#tipps
#kopfschmerzen

Unsere Kopfschmerz-Tipps

Über 2/3 aller Deutschen klagen über regelmäßige Kopfschmerzen. Damit belegen die Kopfschmerzen Platz 1 in Deutschland und können zu Recht als das Volksleiden bezeichnet werden. So individuell wie die Betroffenen können die Auslöser für die Kopfschmerzen und Migräne-Attacken vielfältig sein. Hormonelle Schwankungen, Stress, Alkohol oder sensorische Reize, wie grelles Licht, sehr laute Geräusche oder starke Gerüche können als Auslöser der Beschwerden in Erscheinung treten. Kopfschmerzen werden sehr häufig relativ unbedacht mit Schmerzmitteln und Tabletten bekämpft, ohne hierbei Rücksprache mit einem Arzt zu halten. Wir haben ein paar Tipps, um Kopfschmerzen vorzubeugen.

1. Ausreichend trinken

Oft ist ein Flüssigkeitsmangel Grund für Kopfschmerzen. Fehlt es unserem Körper an Wasser, wird das Blut dickflüssiger und Gefäße im Gehirn werden nicht mehr optimal versorgt. Wird nun das Gehirn nicht mit ausreichend mit Sauerstoff versorgt, kann ein Symptom davon Kopfschmerz sein.

2. Bildschirmzeit reduzieren

Die falsche Haltung am Schreibtisch, die lange Fixierung des Bildschirms oder auch die falsche Beleuchtung am Arbeitsplatz können Kopfschmerzen verursachen. Regelmäßige Pausen, in denen man aufsteht oder Arbeiten tätigt, die nicht am PC stattfinden können bereits Abhilfe schaffen. Außerhalb der Arbeit sollten wir außerdem öfter mal das Smartphone zur Seite legen, um unseren Augen und dem Kopf eine Pause zu erlauben.

3. Regelmäßig essen

Viel Obst & Gemüse, Vollkornprodukte und genügend Wasser trinken. Wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet und regelmäßig isst, vermeidet häufig dadurch schon Kopfschmerzen. Manchmal kann auch eine Unverträglichkeit gegen beispielsweise Histamin oder Aspartam Ursache für die Kopfschmerzen sein. Ein individuelles Ernährungstagebuch kann solche Trigger aufdecken.

4. Wärme gegen Verspannungen

Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich oder eine falsche Körperhaltungen können zu Kopfschmerzen führen. Hier kann ein Wärmekissen bzw. Wärmebehandlung helfen, die Verspannungen zu lösen und so den Kopfschmerzen vorzubeugen. Auch Bewegung und eine Reduzierung des Stress-Levels helfen dabei. 

5. Alkohol & Zigaretten meiden

Beide können Auslöser für Kopfschmerzen & Migräne sein. Das Nikotin in Zigaretten verengt die Blutgefäße, was die Durchblutung des Gehirns beeinträchtigt. Dies kann Kopfschmerzen hervorrufen. Alkohol entzieht dem Körper Wasser und Mineralstoffe. Folge davon können ebenfalls Kopfschmerzen sein, da das fehlende Wasser unseren Organen, als auch dem Gehirn, entzogen wird.

AKUT-TIPPS BEI KOPFSCHMERZEN

  1. Pfefferminzöl: Massiere vorsichtig mit etwas Pfefferminzöl Deine Schläfen. Pfefferminzöl ist ein natürlicher Schmerzstiller & kann Deine Kopfschmerzen lindern.
  2. Frische Luft: Gehe spaziere oder sorge für eine gute Durchlüftung des Raumes. So bekommen Du und Dein Körper wieder genügend Sauerstoff.
  3. Kaffee trinken: Das enthaltene Koffein kann bei akuten Spannungskopfschmerzen helfen, denn es steigert die Durchblutung des Gehirns. 
  4. Kalte Kompresse: Eine kalte Kompresse auf der Stirn kann bereits Linderung verschaffen. Am Besten legst Du Dich dabei für ein paar Minuten hin, um zu entspannen.
  5. Schläfenmassage: Mit leichtem Druck kannst Du Deine Schläfen massieren. Lege Deine Finger dazu auf die Schmerzpunkte an der Schläfe und massiere immer wieder mit leichtem Druck für 30 Sekunden. 

NUTZE DIE KRAFT DER NATUR UND KONFIGURIERE DEINE INDIVIDUELLE KOPF-MISCHUNG​

Verschiedene Arten von Kopfschmerzen

Wissenschaftler unterscheiden über 250 Arten von Kopfschmerzen. Landläufig werden häufig die Spannungskopfschmerzen, Migräne und die Cluster-Kopfschmerzen unterschieden, um die Kopfschmerzen einzuteilen.

  • Spannungskopfschmerzen fühlen sich drückend und dumpf an und sind meist auf beiden Kopfseiten zu spüren. Sie verursachen keine Übelkeit und sind leicht bis mittelstark.
  • Migräne sind stärker als Spannungskopfschmerzen und schränken die Betroffenen deutlich mehr ein. Sie ist meist pulsierend und pochend und kommt häufig mit Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit daher. Die Attacken sind meist halbseitig. Auch kann es vorher zu sog. Migräne-Auren kommen, bei denen Betroffene Sehstörungen und Missempfindungen haben.
  • Cluster-Kopfschmerzen sind heftige Kopfschmerzen-Attacken, die bis zu 8-Mal am Tag bei manchen Personen auftreten. Der Hauptschmerz liegt im Bereich hinter den Augen und in der Stirn- und Schläfenregion.

Eher ungewöhnlich sind beispielweise der Hustenkopfschmerz oder der Gewichtheberkopfschmerz. Der Hustenkopfschmerz tritt, wie der Name schon verrät, beim Husten auf. Aber auch beim Schnäuzen oder Strecken. Der Gewichtheberkopfschmerz tritt bei oder nach körperlicher Anstrengung auf, vor allem nach schnellen Bewegungen. Dies liegt wahrscheinlich an der Erhöhung des Drucks in den Venen.

Über den Autor

Dr. Markus Kick - Gruender und Geschaeftsfuehrer von ZIMPLY NATURAL

Dr. Markus Kick ist Gründer und Geschäftsführer der ZIMPLY NATURAL GmbH. Er ist Experte für Digitalisierung & Marketing und zusammen mit seinem Schwiegervater der konzeptionelle Kopf hinter ZIMPLY NATURAL.

ZIMPLY NATURAL BIETET DIR DIE SPAGYRISCHE KRAFT DER HEILPFLANZEN

Was ist ZIMPLY NATURAL? Erklärt in 45 Sekunden!

Folge uns jetzt auf den sozialen Medien!

Bleib am Ball und melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!


Categories: KÖRPER & BESCHWERDEN