Tipps gegen Sodbrennen

#wohlbefinden
#zimplynatural
#tipps
#sodbrennen

Unsere Tipps gegen Sodbrennen

Etwa 20% der Menschen in Deutschland leiden regelmäßig an Sodbrennen. Stechende Schmerzen hinter dem Brustbein und saures Aufstoßen sind störend im Alltag & bei Nacht und mindern bei Vielen die Lebensqualität. Oft können Hausmittel und Tricks die Beschwerden bereits lindern, indem Magensäure gebunden oder neutralisiert wird.

1. Genussmittel wie Alkohol & Zigaretten reduzieren

Genussmittel wie Alkohol, Kaffee oder Zigaretten können Sodbrennen verursachen und Beschwerden verstärken. Zigaretten reduzieren die Produktion von Speichel, wodurch Sodbrennen entstehen kann, da sich der Speichel normalerweise schützend um die Schleimhäute der Speiseröhre legt. Alkohol reizt die Speiseröhre und regt die Produktion von Magensäure an. Dies ist ein häufiger Grund für Sodbrennen. 

2. Bitterstoffe zur Unterstützung der Verdauung

Bitterstoffe sind wichtig für unsere Verdauungsorgane und -prozesse. Sie regulieren den Säuregehalt im Magen und regen die Produktion von Speichel, Gallenflüssigkeit und Magensäften an. Zu wenig Bitterstoffe können zu einer trägen Verdauung, Magenschmerzen und Sodbrennen führen. Lebensmittel mit vielen Bitterstoffen sind z.B. Chicorée, Rucola oder Kohlgemüse. Auch Heilkräuter wie das Wermutkraut oder Löwenzahn enthalten Bitterstoffe.

3. Oberkörper beim Schlafen hochlagern

Bei vielen treten die Beschwerden nachts auf, da im Liegen die Magensäure eher in die Speiseröhre zurückfließt. Versuche deshalb Deinen Oberkörper etwas höher zu lagern, um diesen Rückfluss zu verhindern.

4. Fenchel- und Kamillentee

Diese beruhigen gereizte Schleimhäute und besänftigen den Magen. Nicht zu empfehlen sind Früchte- und Pfefferminztee, da diese die Schleimhäute & den Magen eher reizen.

5. Stärkehaltige Lebensmittel wie Weißbrot & Kartoffeln

Lebensmittel, die viel Stärke enthalten, binden die Magensäure. Ein bekanntes Hausmittel ist außerdem der Saft von rohen Kartoffeln. So können Beschwerden schnell gelindert werden. 

AKUT-TIPPS BEI SODBRENNEN

  1. Kaugummi kauen: Kaugummi kauen regt die Speichelproduktion an und der leicht basische Speichel kann kleine Mengen Magensäure in der Speiseröhre neutralisieren.
  2. Mandeln essen: Mandel können helfen, die Magensäure zu binden und lindern so erste Beschwerden. 
  3. Kopf hochlagern: So hat es die Magensäure schwerer, die Speiseröhre hinauf zu fließen. 
  4. Milch: Milch soll bei Sodbrennen helfen, da sie die Magensäure neutralisieren kann. 
  5. Wasser trinken: Lauwarmes, stilles Wasser verdünnt die Magensäure und führt diesen zurück in den Magen. 

NUTZE DIE KRAFT DER NATUR UND KONFIGURIERE DEINE INDIVIDUELLE SODBRENNEN-MISCHUNG

Was ist eigentlich Sodbrennen?

Es bezeichnet den Rückfluss (Reflux) von Magensäure in die Speiseröhre, teilweise sogar bis in den Mund. Dabei kommt es zum sauren Aufstoßen und brennenden Schmerzen hinter dem Brustbein. Gelegentliches Sodbrennen ist physiologisch und harmlos, tritt es allerdings öfter auf, kann es ein Symptom der gastroösophagealen Refluxkrankheit, kurz GERD, sein. Die Refluxkrankheit wird allerdings meist erst diagnostiziert, wenn bereits klinische Beschwerden vorliegen. Grund für den Reflux ist der der Druckunterschied zwischen Thorax und Magen, sowie eine Schwächung des Speiseröhren-Schließmuskels.

Ursachen von Sodbrennen sind häufig üppige & fettreiche Mahlzeiten, Genussmittel oder Stress. Diese Auslöser können dafür sorgen, dass der Magen zu viel Säure produziert oder sich langsam entleert. Deshalb und aufgrund von Funktionsstörungen des Speiseröhren-Schließmuskels, Übergewicht, gestörter Magenentleerung oder anderen Gründen, fließt dann die saure Magensäure zurück in die Speiseröhre und verursacht dann die bekannten Symptome.

Risikofaktoren für Sodbrennen sind Übergewicht, langes Sitzen in vorgebeugter Haltung, Stress, falsche Ernährung oder eine Schwangerschaft. Diesen Faktoren kann allerdings mit Hilfe einer ausgewogen Ernährung und einem gesunden Lebensstil vorgebeugt werden.

Über den Autor

Dr. Markus Kick - Gruender und Geschaeftsfuehrer von ZIMPLY NATURAL

Dr. Markus Kick ist Gründer und Geschäftsführer der ZIMPLY NATURAL GmbH. Er ist Experte für Digitalisierung & Marketing und zusammen mit seinem Schwiegervater der konzeptionelle Kopf hinter ZIMPLY NATURAL.

ZIMPLY NATURAL BIETET DIR DIE SPAGYRISCHE KRAFT DER HEILPFLANZEN

Was ist ZIMPLY NATURAL? Erklärt in 45 Sekunden!

Folge uns jetzt auf den sozialen Medien!

Bleib am Ball und melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!


Categories: KÖRPER & BESCHWERDEN

1 Comment

Sodbrennen: Diese Hausmittel lindern den Schmerz | ZIMPLY NATURAL · 12. Juni 2022 at 8:02

[…] Schau auch gerne bei unserem anderen Blogartikel zum Thema “Tipps gegen Sodbrennen” vorbei! […]

Comments are closed.