slide 1
Wilder Jasmin
Wilder Jasmin

Wilder Jasmin: Stärkende Wirkung für die Nerven

Der wilde Jasmin ist eine beeindruckende Kletterpflanze. Er kann bis zu einigen Metern in die Höhe wachsen und bildet dichte Büsche. Der Wilde Jasmin enthält einige giftige Alkaloide, die für unterschiedliche Menschen unterschiedlich giftig ausfallen, da es genetische Dispositionen gibt, die das Gift sehr gut abbauen können, andere wiederum nicht. Diesen Umstand machte man sich früher bei den indigenen Stämmen zu Nutze. Als Gottesurteil bei schweren Vergehen zwang man den Schuldigen zum Trinken des Absuds. Die einen starben, die anderen überlebten. Wie die Götter es wollten. Oder waren es doch die Gene?

3 Fakten zu Gelsemium - Wilder Jasmin

Wusstest Du, dass...

... der Wilde Jasmin schon früher als Schmerzmittel in Amerika genutzt wurde?

... eine Vergiftung mit Wildem Jasmin zu einer Lähmung bei vollem Bewusstsein führt?

... Gelsemium mit dem echten Jasmin botanisch nicht verwandt ist?

Pflanzensteckbrief von Gelsemium sempervirens

Botanischer Name:Gelsemium sempervirens
Pflanzenfamilie: Gelsemiaceae
Weitere Bezeichnungen: Carolina Jasmin, Wilder Jasmin
Blütezeit: März bis Mai
Erntezeit: März bis Mai
Standort: halbschattig
Herkunft:Nordamerika
Blütenfarbe:gelb
Blütenform: kelchartig, turbinenförmig
Blattfarbe: grün
Blattform: lanzettartig
Blatteigenschaften:glatt, glänzend
Bodenart: locker
Bodenfeuchte: normal feucht
ph-Wert: neutral
Kalkverträglichkeit: nicht gut
Nährstoffbedarf: normal
Giftigkeit: sehr giftig

Allgemeines und Heilwirkung von Wilder Jasmin

Wilder Jasmin ist fiebersenkend. Seine Alkaloide greifen im Zentralnervensystem ein und regulieren die erhöhte Temperatur dort.

Wilder Jasmin ist angstlösend. Menschen, die sich in großer Anspannung befinden reagieren oft mit Angst. Gelsemium löst die Anspannung und die Angst geht zurück.

Wilder Jasmin ist Sympathikus regulierend. Unter Stress fährt der Sympathikus des Nervensystems hoch und macht uns leistungsfähig. Wird dies jedoch zu viel, so kann er auch Durchfälle und Krämpfe verursachen. Der Wilde Jasmin wirkt regulierend auf den Sympathikus und die ungewünschten Symptome gehen wieder zurück.

Der Wilde Jasmin ist entspannend. In Stressphasen ist man angespannt, hat Kopfweh und Verdauungsprobleme wie Magenkrämpfe und Verstopfung. Gelsemium entspannt den Körper und dämpft die Stresswirkung. Alles entspannt sich und die Symptome verschwinden.

Was ist Wilder Jasmin?

Wilder Jasmin ist eine immergrüne, lianenartige Kletterpflanze. Sie ist immergrün, die Blätter sind gegenständig und ihre Lianen wachsen an geeigneten Untergründen bis zu 6 Meter in die Höhe. Die Pflanze führt in ihrem Stängel einen milchigen Saft. Die Blätter verliert sie nur in starken Wintern, in ihrer ursprünglichen Heimat gar nicht, da es dort nicht so kalt wird. Ihre Blüten sind gelb und verfügen über 5 Blütenblätter, die miteinander verwachsen eine glockenförmige Blüte ergeben.

Der Wilde Jasmin ist giftig und wird bei uns meist als Zier- und Kübelpflanze verwendet. Auffallend ist sein herrlicher, jasminartiger Duft.

Gelsemium sempervirens: Inhaltstoffe

Gelsemium ist eines der großen Fieber- und Nervenmittel der Naturheilkunde. Seine Einsatzgebiete leiten sich von der Wirkung der enthaltenen Wirkstoffe ab.

Du findest die folgenden Inhaltsstoffe in Wildem Jasmin:

Wilder Jasmin: Wirkung für Körper und Geist

Der Wilde Jasmin ist eine Pflanze für das überregte Nervensystem. Wenn Seele und Körper ein enormes, fast unnatürliches Maß an Anspannung aufweisen, ist der Wilde Jasmin angezeigt. Diese totale Überspannung von Körper und Seele ist meist die Folge von sehr langem anhaltendem Stress, wobei die Gelsemium-Patienten als empfindliche, neurogene Naturelle gelten. Dieser lange anhaltende Stress führt dazu, dass das gesamte Nervensystem überreizt ist und willkürliche und unwillkürliche Muskulatur unter Spannung stehen. Die Patienten entwickeln dadurch langsam ansteigende Fieber und leiden oftmals unter Krämpfen. Diese Krämpfe können häufig Kopfschmerzen verursachen, aber auch Verdauungsstörungen sind häufig, da die unwillkürliche Muskulatur des Darms und der Galle durch die Stressbelastung anspannen. Der Wilde Jasmin wird nun aufgrund seiner Giftigkeit in niedrigen, homöopathischen Potenzen (ab D4) verwendet und sorgt für eine Entspannung des Systems und eine Beruhigung der nervlichen Strukturen.

Eigenschaften vom Wilden Jasmin

Anwendungsbereiche in der Naturheilkunde: Gelsemium sempervirens

Die Wirkung des Wilden Jasmins ist in erster Linie auf das Nervensystem ausgerichtet. Daher wird er auch medizinisch bei Symptomen oder Erkrankungen eingesetzt, bei denen die nervliche Überreizung als ursächlich angesehen wird.

Wilder Jasmin als Nervenmittel

Manche Menschen haben von Natur aus eine höhere Nervenaktivität. Sie sind empfindlicher auf Reize und Stress und entwickeln daher unter Stress auch eher Symptome. Gelsemium ist ein gutes Mittel, um diese nervliche Überreizung zu reduzieren und die Nerven damit zu entlasten. 

Wilder Jasmin bei Kopfschmerzen

In Lebensphasen, in denen viel von einem gefordert wird, bekommen einige Menschen häufig Kopfweh. Dieser Spannungskopfschmerz wird von einer erhöhten Grundspannung der Muskulatur verursacht und geht auf eine erhöhte Anspannung im Nervensystem zurück. Da der Wilde Jasmin genau hier ansetzt und das Nervensystem beruhigt, wirkt er auch auf die Spannung, die der Stress in den Muskeln verursacht. Geht die Spannung der Muskeln zurück, so verbessert sich auch der Kopfschmerz. Gelsemin und Gelseminin, die Wirkstoffe der Wilden Jasmins sind Alkaloide, die ihre Wirkung direkt an der motorischen Endplatte verrichten und den Muskel dort entspannen, indem sie den Einfluss der Nerven am Muskel verringern.

Wilder Jasmin bei nervöser Erschöpfung

Nach langen Phasen von nervlicher Anspannung folgt eine Phase der Erschöpfung. Der Körper ist so müde, dass er die Anspannung nicht mehr aufrechthalten kann, jedoch ohne, dass der Stressreiz wirklich wegfallen würde. Die Folge kann sein, dass der Patient nicht mal mehr aus dem Bett aufstehen kann. Hier hat sich Wilder Jasmin bewährt, denn er reduziert die Stresswirkung und schafft die Möglichkeit, dass sich das Nervensystem wieder erholen kann.

Wilder Jasmin bei Angstzuständen

Die Angst kann sowohl Ursache als auch Folge sein. Ist sie die Folge der totalen, stressbedingten Überreizung, dann kann Gelsemium helfen, dass Nervensystem zu beruhigen und die Angstzustände zu lindern oder abzuschalten. Die Alkaloide Gelsemin und Gelseminin die im Wilden Jasmin vorhanden sind wirken direkt im Gehirn und wirken angstlösend. Gerade in der Spagyrik gilt Gelsemium als das Angstmittel.

Wilder Jasmin bei Infektionskrankheiten

Viele Infektionserkrankungen werden von Stress-Reaktionen ermöglicht. Der Grund sind hohe Cortisol-Werte, die zwar Entzündungen niedrig halten sollen, aber auch das Immunsystem schwächen und so Erregern Tür und Tor öffnen. Da Gelsemium das Nervensystem beruhigt und den Stressmechanismus unterbricht, sinken auch die Cortisol-Werte. Das Immunsystem kann also wieder besser aktiv werden, bestehende Infektionen bekämpfen und drohende abwehren.

Wilder Jasmin bei Durchfall

Durchfälle, die nicht auf eine Infektion oder verdorbene Speisen zurückgehen, sind oftmals von starker Anspannung verursacht. Gelsemium wirkt im Zentralnervensystem beruhigend, reduziert die Anspannung und räumt damit die Ursache der Durchfälle aus.

Hinweise zur Verwendung des Wilden Jasmins

Wilder Jasmin wird als homöopathische oder spagyrische Zubereitung meist als Bestandteil von Mischpräparaten verwendet. Es gibt diese Mischungen sowohl als Tropfen, Tabletten, Verreibungen, Globulis oder Sprays. In akuten Fällen werden die Arzneimittel bis zu stündlich eingenommen, in chronischeren Fällen eher 3-mal täglich. 

Wilder Jasmin in der Schwangerschaft & Stillzeit

Da Wilder Jasmin meist als homöopathische oder spagyrische Zubereitung verwendet wird, spricht nichts gegen eine Einnahme in der Schwangerschaft. Jedoch sollte die Einnahme mit einem Heilpraktiker oder Arzt abgesprochen werden.

Heilende Kraft von Gelsemium sempervirens nutzen!

Nutze die heilende Kraft von Wilder Jasmin und unseren weiteren 100 Heilpflanzen für die natürliche Linderung Deiner Beschwerden. Verbessere Dein Wohlbefindens und unterstütze Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele! Stelle Dir mithilfe unseres Konfigurators Dein persönliches Spagyrik-Spray zusammen, das auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist und Dich auf Deinem natürlichen Weg zur Besserung von Körper, Geist und Seele begleitet.

HOL DIR JETZT DEINE INDIVIDUELLE HEILPFLANZEN MISCHUNG

In nur 3 Minuten kannst Du Dir Deine individuelle Heilpflanzenmischung erstellen und versandkostenfrei bestellen.

Folge uns jetzt auf den sozialen Medien!

Bleib am Ball und melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!