slide 1
Wilder Yams
Wilder Yams

Wilder Yams: Gynäkologisches Heilmittel und Nahrung

Die Yamswurzel speilt weltweit eine große Bedeutung. Gerade in Afrika ist sie eines der Grundnahrungsmittel und wird in großen Mengen als Feldfrucht angebaut. Die Knollen werden sehr groß, sind weniger süß im Vergleich zu Süßkartoffeln und sehr sättigend. Auch in der Volksmedizin Afrikas ist sie ein alter Bekannter.  In der abendländischen Naturheilkunde hingegen spielt sich noch nicht sehr lange eine Rolle. Ihre Bekanntheit verdankt sie aber einem Inhaltsstoff Namens Diosgenin, welcher eine progesteronähnlich Wirkung im Körper entfaltet und daher gerne bei Frauenleiden eingesetzt wird.

3 Fakten zu Yams

Wusstest Du, dass...

...die Knolle bis zu 20kg schwer wird?

...Yams eine Kletterpflanze von bis zu einigen Metern Höhe ist?

...67% der weltweiten Yams-Produktion in Nigeria entfallen?

Pflanzensteckbrief von Yams

Botanischer Name:Dioscorea villosa
Pflanzenfamilie: Yamswurzelgewächse
Weitere Bezeichnungen: Brotwurzel
Blütezeit: Juni bis August
Erntezeit: ganzjährig
Standort: halbschattig bis sonnig
Herkunft:Nord- und Mittelamerika
Blütenfarbe:gelblich-grünlich, weiß
Blütenform: sternförmig
Blattfarbe: grün
Blattform: schnabelförmig
Blatteigenschaften:glänzend-glatte Oberfläche, roter Rand
Bodenart: durchlässig, Humus
Bodenfeuchte: feucht bis mäßig trocken
ph-Wert: neutral
Kalkverträglichkeit: kalkscheu
Nährstoffbedarf: nährstoffreich
Giftigkeit: giftig (roh)

Allgemeines und Heilwirkung von Dioscorea villosa

Yamswurzel ist progesteronisierend. Sie enthält Stoffe die als Vorstufe für Progesteron gelten und eine ähnliche Wirkung im Körper entfalten. Damit können Hormonmangel-Symptome pflanzlich behandelt und nachhaltig ausgeräumt werden.

Yamswurzel ist antirheumatisch. Sie hemmt Entzündungen und lässt den empfundenen Schmerz spürbar nachlassen. Die Beweglichkeit und das Wohlbefinden kehren zurück und das Rheuma-Geschehen schwächt sich ab.

Yamswurzel ist cholesterinsenkend. Sie reduziert das Gesamtcholesterin und reguliert das Verhältnis von HDL zu LDL. Damit sinkt das Risiko für atherosklerotische Prozesse und Cardio-Vaskuläre Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Was ist Wilder Yams?

Dioscurea villosa ist eine hauptsächlich in tropischen Gegenden beheimatete Kletter- und Schlingpflanze. Sie wird bis zu einigen Metern hoch, bildet dabei eine große Zahl schnalbelartiger Blätter und eine massive, gewaltig große Wurzel aus. Sie blüht für gewöhnlich im Sommer und erfreut in dieser Zeit mit kleinen, aber schönen weißen, sternförmigen Blüten. Die Blüten sind getrennt geschlechtlich und müssen durch Insekten bestäubt werden. Der enormen Wurzel kommt bei dieser Pflanze die meiste Bedeutung zu. Sie wird bis zu 20kg schwer und gute 70cm lang. Im rohen Zustand ist sie leicht giftig und sollte nicht konsumiert werden. Gekocht jedoch verliert sie ihre Giftigkeit und wird genießbar. In einigen Teilen Afrikas gehört sie zu den hauptgenutzten Grundnahrungsmitteln und bildet für nahezu jede Mahlzeit die Basis. Sie wird in ihrer Bedeutung zunehmend von dem einfacher anzubauenden Maniok verdrängt.

Dioscorea villosa: Inhaltstoffe

Die Wirkstoffe der Yamswurzel wird aus dem getrockneten Wurzelstock gewonnen.

Wilder Yams: Wirkung für Körper und Geist

Alle Zubereitungen des Yams sind lipidsenkend. Eine Ernährung mit Yamswurzel führt zu einer Regulierung des Gesamtcholesterins und zu einem Ausgleich von LDL- und HDL-Cholesterinen. Daher wurden sie auch in Asien und Amerika als verjüngendes Mittel in der Heilkunde für Männer und Frauen eingesetzt. Heute ist ihr Anwendungsgebiet hauptsächlich an hormonelle Themen geknüpft. Bei den Damen wird sie daher gerne bei Brustspannen, Milchbildestörungen, Kinderwunsch oder Regelschmerzen eingesetzt. Bei Männern soll sie bei Impotenz wahre Wunder wirken und die Bildung des Samens anregen. Auch bei Rheuma im Allgemeinen schwören viele auf ihre Anwendung. Vielleicht, weil sie auch eine entzündungshemmende Komponente beinhaltet, die man sich bei diesem Thema zu Nutze machen kann.

Eigenschaften von Dioscorea villosa

Anwendungsbereiche in der Naturheilkunde: Wilder Yams

Die Anwendungsbereiche der Yamswurzel ergeben sich aus ihren Wirkstoffen. Der Schwerpunkt ist heute die gynäkologische Applikation.

Dioscorea villosa bei PMS

Unter PMS versteht man die Summe an Symptomen, die bei hormoneller Dysbalance in den Tagen vor der Monatsblutung auftreten können. Dazu zählen meist Stimmungsschwankungen, Brustspannen, Wassereinlagerungen und Unterleibskrämpfe. Die Ursache ist häufig ein sehr niedriger Progesteronspiegel. Da die Yamswurzel progesteron-ähnlich wirkt, verschwinden diese Symptome und die Regel kann entspannter beginnen und ablaufen. 

Wilder Yams bei Wechseljahresbeschwerden

In den Wechseljahren sinken die Progesterone und Östrogene ab. Die Folge sind ein Ausbleiben der Regel, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen und seltsame, unangenehme Schmierblutungen. Die Yamswurzel liefert progesteronwirksame Stoffe, die die Mangelsymptome im Rahmen des Wechsels abschwächen und das gesamte Wohlbefinden deutlich verbessern. Die Hitzewallungen u.ä. lassen nach und der Wechsel kann entspannt vollzogen werden.

Dioscorea villosa bei Kinderlosigkeit

Der Kinderwunsch stellt ein elementares Thema für junge Frauen, deren Ehen und Beziehungen da. Häufig besteht eine hormonelle Dysbalance bei den Damen, die eine Empfängnis unwahrscheinlich oder unmöglich machen. Aber auch die Männer haben immer wieder zu schwache Spermien, die für eine Befruchtung der Eizelle nicht reichen. Die Yamswurzel gleicht bei den Damen die hormonelle Situation aus und hilft auch den Männern dabei, an Zeugungskraft zuzulegen. Außerdem erhöht sie bei beiden die Lust und schafft somit die Grundvoraussetzung, um Nachwuchs in die Welt zu bringen.

Wilder Yams bei Magenschmerzen & -krämpfen

Die Yamswurzel ist krampflindernd. Aber nicht nur bei Regelkrämpfen hilft sie, sondern auch bei Krämpfen des Verdauungstraktes. Sie entspannt die Muskulatur von Magen und Darm und beruhigt die Krampfneigung nachhaltig. Die Schmerzen lassen nach und alles kann seinen gewohnten Gang gehen.

Hinweise zur Verwendung von Wildem Yams

Die Einnahme erfolgt meist in Tropfen oder Tablettenform. Dabei wird die Yamswurzel kurartig zur Behandlung eingesetzt und ist häufig Bestandteil von Mischungen. Selbstverständlich kann sie auch gegessen werden und Bestandteil der Küche werden.

Dioscorea villosa in der Schwangerschaft & Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist von einer Einnahme abzuraten, da sie hormonell wirksam ist. 

Heilende Kraft von Wildem Yams nutzen!

Nutze die heilende Kraft von Wildem Yams und unseren weiteren 100 Heilpflanzen für die natürliche Linderung Deiner Beschwerden. Verbessere Dein Wohlbefinden und unterstütze Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele! Stelle Dir mithilfe unseres Konfigurators Dein persönliches Spagyrik-Spray zusammen, das auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist und Dich auf Deinem natürlichen Weg zur Besserung von Körper, Geist und Seele begleitet.

HOL DIR JETZT DEINE INDIVIDUELLE HEILPFLANZEN MISCHUNG

In nur 3 Minuten kannst Du Dir Deine individuelle Heilpflanzenmischung erstellen und versandkostenfrei bestellen.

Folge uns jetzt auf den sozialen Medien!

Bleib am Ball und melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!