Yohimbe
[Corynanthe yohimbe]

Yohimbe: Das natürliche Aphrodisiakum

Die Yohimbe ist in Afrika ein wahre Legende. Ihre aphrodisierenden Eigenschaften werden seit langer Zeit zur Behandlung von Erektionsstörungen und Probleme mit der Lust angewendet. Speziell bei den Massai ist die Yohimbe die Basis einer Rezeptur, die für Initiationsriten in die Gemeinschaft durchgeführt werden. In der modernen Naturheilkunde hat die Yohimbe einen festen Platz bei Themen wie Bluthochdruck und Libido Störungen beider Geschlechter, sowie die grundsätzliche Behandlung von Stresserkrankungen.

Fakten zur Yohimbe

Wusstest Du, dass...

…die Pflanze im Westen erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts Aufmerksamkeit erlangte?
…Yohimbin auch in der Kraftsportszene zum Muskelaufbau empfohlen wird?
…ältere Bäume immer mehr Wirkstoff anreichern?

Was ist Yohimbe?

Die Yohimbe ist ein bis zu 30m hoher Baum, der im tropischen Zentralafrika beheimatet ist. Sein Stammdurchmesser beträgt ca. 60cm und ist mit einer relativ glatten, feinrissigen Borke überzogen. An den Ästen des Baumes befinden sich verkehrt eiförmige Blätter, die kurzgestielt, kahl und ledrig sind. Mit bis zu 47 cm Länge sind diese Blätter recht groß. Gesammelt wird von der Pflanze die einfach zugewinnende Rinde. Diese enthält die gebrauchten Alkaloide welche traditionell bei der Therapie mit dieser Pflanze zur Anwendung kommen.

Allgemeines und Heilwirkung von Pausinystalia yohimbe

Das Basiswissen

Lustfördernd

Yohimbe ist lustfördernd. Sie regt die sexuelle Bereitschaft im Gehirn an und fördert die Durchblutung der Geschlechtsorgane. Mit Yohimbe soll der Sex sowohl intensiver, wie auch länger genossen werden können.

Blutdrucksenkend

Yohimbe ist blutdrucksenkend. Durch seine zentrale Wirkung an wichtigen Rezeptoren erweitern sich die Blutgefäße. Damit senkt sich auch der Blutdruck ab und entlastet den herrschenden Druck auf Venen und Arterien.

Anregend

Yohimbe ist anregend. Durch seine Wirkung im Zentralnervensystem setzt Yohimbe mehr Noradrenalin frei. Dieser Effekt macht wacht, Aufmerksam und erhöht die Reaktionsbereitschaft.

Pausinystalia yohimbe: Inhaltstoffe

Die verwendeten Pflanzenteile sind die Rinde des Baumes. Aus dieser werden Abkochungen oder Auszüge hergestellt. Sie enthalten folgende Wirkstoffe:
  • 0.5% – 1.5% Alkaloide
  • Yohimbin in unterschiedlichen Konfigurationen

Yohimbe: Wirkung für Körper und Geist

Die Yohimbe enthält eine Reihe von Alkaloiden die im zentralen Nervensystem ihr Wirkung entfalten. Angesprochen werden dabei Rezeptoren, die die Stellung der Gefäße des Körpers regulieren. Dadurch steigert sich die Durchblutung. Durch diese Weitstellung der Gefäße sinkt der Blutdruck, allerdings erhöht sich im gleichen Zug auch die sexuelle Lust. Die Geschlechtsorgane werden besser durchblutet und das Durchhaltevermögen verlängert. Auf emotionaler Ebene führt die Yohimbe zu einem positiven Lebens- und Körpergefühl. Geist und Körper werden als wacher und fitter wahrgenommen.

Eigenschaften von Yohimbe

  • Aphrotisierend
  • Libido-steigernd
  • Errektions-fördernd
  • Blutdruck-senkend
  • Wach-machend
  • Anregend

Anwendungsbereiche in der Naturheilkunde

[Corynanthe yohimbe]
Alle Indikationen leiten sich von seiner Wirkung an Rezeptoren des Sympathischen Nervensystems ab.

Yohimbe bei Errektionsstörungen

Durch seine Wirkung an den Rezeptoren des Zentralennervensystems erweitern sich die Blutgefäße. Mehr Blut kann so in den Schwellkörper des Penis strömen und eine Erektion auslösen. Die Erektion ist dabei stärker, sie besteht länger und der Penis ist dabei härter.
anwendungsbereich_kopf_migräne

Pausinystalia Yohimbe bei Spannungsschmerzen im Kopfbereich

Viele Kopfschmerzen entstehen durch zu viel Anspannung und eine Überaktivität des Sympathischen Nervensystems. Die Yohimbe setzt direkt am Stress-Nervensystem an, hemmt die Rezeptoren und ermöglicht dem Körper so in einen entspannteren Zustand zu kommen. Die Kopfschmerzen können sich so abbauen und der Stress vom Betroffenen abfallen.

Yohimbe bei sexueller Unlust

Das Yohimbin ist ein Alkaloid, das direkt im Zentralnervensystem des Menschen wirkt. Dabei werden die Teile des Nervensystems gehemmt, die für Angst und Stress verantwortlich sind. Die eintretende Entspannung, zusammen mit der vermehrten Durchblutung der Geschlechtsorgane sorgt dafür, dass sexuelle Lust entsteht und sich die betroffene Person bereit dafür fühlt.

Pausinystalia yohimbe bei Bluthochdruck

Die Yohimbe nimmt mit ihren enthaltenen Wirkstoffen Einfluss auf Rezeptoren, die mit dem Sympathischen Nervensystem verbunden sind. Dieser Teil des Nervensystems ist auch für die Regulation der Spannung der Blutgefäße verantwortlich. Da Yohimbe diese Rezeptoren hemmt, kann der Körper hier keine Anspannung mehr erzeugen. Die Folge ist, dass die Blutgefäße locker lassen und sich erweitern. Der Blutdruck fällt ab und mehr Blut kann durch das Gefäß strömen.

Yohimbe bei körperlicher & geistiger Erschöpfung

Die Yohimbe enthält das Alkaloid Yohimbin, von dem man weiß, dass es eine hemmende Wirkung auf das Stress-Nervensystem hat. Gleichzeitig regt es allerdings an, macht wach und erhöht die körperliche Bereitschaft. Dies führt zu Regeneration und einer Verbesserung des Allgemeinzustandes bei körperlicher und geistiger Erschöpfung. Die verbesserte Durchblutung sorgt für eine gute Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und hat einen positiven Einfluss auf die Zellatmung.

Yohimbe bei Durchblutungsstörungen

Durch seine bekannte Wirkung an den Rezeptoren des sympathischen Nervensystems und der Erweiterung von Blutgefäßen kann die Yohimbe auch bei anderen Durchblutungsstörungen zum Einsatz kommen. Sie hemmt den Einfluss der Sympathikus auf die Spannung der Muskulatur der Gefäße, so dass sich diese entspannen und mehr Blut fließen kann.

Hinweise zur Verwendung von Yohimbe

Die Yohimbe-Rinde kann als Teedroge gekauft und benutzt werden. Es gibt jedoch auch homöopathische Zubereitungen der Pflanze, die einer Apothekenpflicht unterliegen. Yohimbin-Präparate in höherer Dosierung sind teils verschreibungspflichtig. Die Einnahme sollte in der Regel kurartig erfolgen, die Dosis dabei kontrolliert eingeschlichen werden.

Pausinystalia yohimbe in der Schwangerschaft & Stillzeit

Da die Yohimbe stark Einfluss auf die Durchblutung des Körpers nimmt, sollte sie in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Entdecke unsere Sprays

Mit natürlichen Methoden wie den individuellen Spagyrik-Sprays von Zimply Natural können Beschwerden behandelt und nachhaltig gelindert werden.

Heilende Kraft von Yohimbe nutzen!

Nutze die heilende Kraft von Yohimbe und unseren weiteren 100 Heilpflanzen für die natürliche Linderung Deiner Beschwerden. Verbessere Dein Wohlbefindens und unterstütze Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele! Stelle Dir mithilfe unseres Konfigurators Dein persönliches Spagyrik-Spray zusammen, das auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist und Dich auf Deinem natürlichen Weg zur Besserung von Körper, Geist und Seele begleitet.

Steckbrief

Rinde der Yohimbe als kleine Stücke

Name

Yohimbe

Botanischer Name

Corynanthe yohimbe

Pflanzenfamilie

Krappgewächse

Weitere Bezeichnungen

Liebesbaum, Lustholz

Blütezeit

ganzjährig

Erntezeit

ganzjährig

Standort

sonnig und warm

Herkunft

Afrika

Blütenfarbe

rosa bis weiß und gelb

Blütenform

viersternartig

Blattfarbe

grün

Blattform

eiförmig, eilanzettlich, spatelförmig

Blatteigenschaften

ledrig

Bodenart

tropischer Waldboden

Bodenfeuchte

feucht

ph-Wert

neutral bis alkalisch

Kalkverträglichkeit

gering

Nährstoffbedarf

mäßig

Giftigkeit

leicht giftig

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Gesundheit